16. Januar 2018

Charity

Running for Charity

In Kooperation mit dem gemeinnützigen Lauf- und Spendensammelverein running4charity e.V. unterstützen wir soziale Projekte.

Helfen auch Sie und Ihr Unternehmen mit!

Über running4charity

Getreu dem Leitspruch „Wer etwas bewegen will, muss sich selbst bewegen“ wurde Ende des Jahres 2010 der gemeinnütziger Verein „running4charity e.V.“ gegründet, dessen Mitglieder aktive Läufer, aber auch Privatpersonen und Unternehmen sind. Ziel des Vereins ist es, regionale soziale Projekte finanziell zu unterstützen. Sämtliche Arbeiten des Vereins running4charity e.V. werden ehrenamtlich durchgeführt, so dass die Spenden ohne Abzüge für die Hilfsprojekte verwendet werden können. Mittlerweile hat der Verein 215 Mitglieder und wächst stetig. Seit der Aufnahme der Vereinsaktivitäten am 01.01.2011 hat running4charity über 200.000 € gespendet. Nähere Informationen zu running4charity finden Sie hier.

Das Leuchtturmprojekt

Die Spendensumme wird in diesem Jahr erneut einem sozialen gemeinnützigen Projekt zugehen. Zuletzt unterstützte running4charity u.a. den Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Alsbachtal e.V. – konkret das Projekt „Kulturmittler“. Die Maßnahme ermöglicht behinderten Menschen einen einfachen Zugang zu kulturellen Veranstaltungen in Oberhausen. „Das Angebot in unserer Stadt ist groß, doch für Menschen mit Behinderungen ist es keine Selbstverständlichkeit bspw. ein Spiel im Stadion Niederrhein, eine Musicalvorstellung oder eine Kunstausstellung zu besuchen“, verdeutlicht Jörg Marquardt. Mit der Spende können Eintrittskarten, An- und Abreise sowie Betreuer finanziert werden.

Partner

Danksagung

Die Veranstalter bedanken sich für die freundliche Unterstützung bei den Unternehmen, den beteiligten Vereinen, der Stadt Herten, den beteiligten städtischen Institutionen und dem Regionalverband Ruhr.
Top